Frühstücken wie Sportler

Low-Carb Müsli

Neben dem Essen bin ich dem Sport verfallen (welch ein Glück!). Nach dem Sport, so wird einem in den ganzen Sportmagazinen vorgebetet, sollst du Proteine zu dir nehmen. Denn Eiweiße und Aminosäuren gehören zu den essentiellen Nährstoffen. Das Braucht der Körper damit die Muskeln wachsen. Wäre das schön, wenn sie vom Essen alleine wachsen würden, oder?! Aber wir sind ja fast so weit. Denn mit dem heutigen Müsli ist endlich eine leckere Low-Carb-Mischung auf dem Markt, die wirklich schmeckt und viel natürliches Protein aus Soja enthält: Layenberger Protein Müsli (erhältlich bei Nu3).

Serviervorschlag: Bei mir gibt’s einen Schlemmerbecher zum Frühstück bestehend aus etwas Sojajoghurt, frischem Obst, dem Layenberger Protein Müsli und ein klein wenig frischer Melisse. Et voilà traumhaft genießen!

Ein paar Fakten: Das Müsli enthällt ca. 44% Proteine und 20% Kohlenhydrate und ist mit Datteln, Himbeeren und Erdbeeren verfeinert.

Vorzüge:

– viele Proteine und dabei wenig Kohlehydrate

– fruchtig und knackiges Müsli, das auch schmeckt

Nachteil:

– Das Müsli enthält raffinierten Zucker. (In einem Gesundheitsmüsli wären Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft schlüssiger)

Fazit: 8 von 10 Sternen. Mit ca. 5,60€ pro 565 g ist das Müsli meiner Ansicht nach seiner Preis Wert und bietet eine schöne Abwechslung am Frühstückstisch.

Advertisements
Veröffentlicht in Sport

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s