Immer dabei – Spring 2014

Tascheninhalt_Spring2014Wenn Frau aus dem Haus geht möchte sie frisch aussehen und sich auch so fühlen. Für müde Zeiten haben ich immer ein paar kleine Auffrischer in meiner Handtasche. Diesen Frühling zählt Natürlichkeit.

Das sind meine Lieblinge für Spring 2014:

Babyweiche Haut macht die Tagespflege von evolve, erhältlich über www.boutique-vegan.com

Müde Tage zaubere ich einfach weg mit dem Concealer von Mac, erhältlich über www.douglas.de

Zum Auffrischen der Wangen ein wenig Rouge Puder von Body Shop, erhältlich über www.bodyshop.de

Ganz leicht aufzutragen mit dem Puderpinsel von Benecos, erhältlich über www.benecos.de

Der zarte Frühlingslook wird abgerundet mit dem Kirsch-lip balm von Hurraw, erhältlich über www.boutique-vegan.com

Ich wünsche euch einen schönen Frühling und sonnige Tage!

Advertisements

Samtweiche Haut

Leichte Creme von SonnentorHautcreme fürs Gesicht ist eine sensible Angelegenheit. Meine Haut verträgt vile Parfüm- und Zusatzstoffe in handelsüblichen Cremes nicht. Zum Glück verzichten die meisten veganen Cremes auf schwer verträgliche Inhalte und so bin ich auch zu dieser hier gekommen: Die Leichte Creme von Sonnentor mit Wezenkeimen und Avocado. Bisher die Beste Creme, die ich je ausprobiert habe und daher stelle ich sie euch mit Freuden vor.

Vorteile:

– Bio- Naturkosmetik (und natürlich vegan, aber wem erzähle ich das). Die Creme ist frei von synthetischen Konservierungsstoffen, Parabenen, PEG und Silikonen.

– Sie duftet traumhaft, schwach aber sehr angenehm

– Die Konsistenz ist weich, sie fühlt sich sehr gut auf der Haut an, lässt sich gute verteilen und zieht schnell ein ohne einen Film zu hinterlassen. Die haut ist nach der Anwendung babyweich.

– Die Creme ist sehr ergiebig, es genügen kleine Mengen.

– Trockenheitsfältchen verschwinden sofort. Die Haut sieht frisch und erholt aus.

Nachteile:

– mit knapp 22€ für 30 ml ist die Creme nicht ganz günstig

Es spricht also alles für die von mir neu entdeckte Kosmetik von Sonnentor und ich werde mit Sicherheit auch die anderen Produkte der Linie ausprobieren. Nur wegen des Preises gibt es ein kleines Pünktchen Abzug.

Fazit: 9 von 10 Sternen.

Shampoo für Sensibelchen

alverde-ultra-sensitiv-shampooFrühere Shampoos habe ich oft aufgrund von Farb-, Konservierungsstoffen und Parfümen nicht gut vertragen. Die Kopfhaut war leicht gereizt und hat gespannt. Nach vielen Versuchen nun endlich die Erlösung: Das Alverde Ultra Sensitiv Shampoo.

Vorteile:

+ Schluss mit der trockenen Kopfhaut

+ Das Haar ist gepfleget, schön weich und glänzend

+ Alverde ist die Eigenmarke von dm und somit ist das Shampoo sehr günstig

Nachteile:

– Aufgrund der fehlenden Parfüme duftet das Shampoo nicht nach Blumen und Obstkörben und riecht absolut neutral.

Für mich ist das Shampoo eine sehr gute Lösung. Als Ergänzung habe ich mir einen lecker riechenden Conditioner gekauft, den ich nur in die Spitzen gebe, so bekommt meine Kopfhaut nichts ab, aber mein Haar riecht dennoch wie vom Frühling geküsst 😉

Fazit: 9 von 10 Sternen