OMG Bar

Ombar

Ja der Blog hätte auch heißen können „love vegan chocolate“, ich weiß. Und eigentlich nehme ich mir immer wieder vor nicht schon wieder Schokolade vorzustellen. ABER, aber: es gibt einfach so traumhaft leckere vegane Schokosorten und ich möchte es laut in die Welt hinausschreien: „Ich verzichte auf gar und überhaupt nichts!!!“ Eigentlich fühle ich mich als hätte sich durch meine vegane Ernährungsumstellung eine Türchen ins Wunderland geöffnet – zu unbekannten Früchten, einzigartigen Geschmacksrichtungen und Lucullischen Genüssen.

Also genug meiner Ausreden euch diese traumhafte Schokolade vorzustellen, ich tu’s einfach: Die Ombars von Mood Foods sind ein absoluter Traum! Entdeckt habe ich sie auf Nu3. Ein gesunder Onlineshop der Veganes und Rohköstliches, sowie die so genannten Superfoods anbietet. Und zwar in Hülle und Fülle. Und das allerbeste daran ist, dass man telefonisch jederzeit Ernährungsberater an die Strippe holen kann und sich fachmännisch zu seinem Einkauf beraten lässt. Warum habe ich das nicht früher entdeckt?! Ich finde diese Idee ganz großartig, bitte macht weiter so!

nu3

Die 35g-Riegel gibt es in zahlreichen Geschmackrichtungen:

Goji Berry
Acai & Blueberry
Dark 72 %
Coconut 60 %
Strawberries & Cream
Lemon & Green Tea
Cranberry & Mandarin
Probiotic Strawberry

Meinen Favoriten habe ich natürlich schnell entdeckt: Der Gewinner heißt „Strawberries & Cream“. Unglaublich fruchtig, knackig, zartschmelzend und zergeht dank Kokos auf der Zunge. Und im Vergleich zu anderen Rohkostschokoladen knackt diese schön und hat ein angenehmes Bissverhalten.

Vorzüge:

– natürlich Bio

– dann auch noch rohe Schokolade mit Biss

– gesüßt mit Kokosblütenzucker

– wunderschöne und umweltfreundliche Verpackung

Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt’s und das ist der Preis. Denn mit 2,59€ pro 35g-Riegel sind die kleinen Schokostückchen wirklich nicht billig. Aber wer will schon billig, wenn man hochwertige Zutaten bekommen kann. Und schließlich sollen wir (gaaanz theoretisch natürlich) Schokolade ja auch nicht in rauen Mengen verputzen und wer sich wirklich etwas gönnen möchte ist mit Ombar (ich werde sie ab sofort nur noch OMG-Bar nennen) genau richtig. Auch zum Verschenken und für den unglaublichen Beweis, dass vegane Rohkostschokolade süchtig machen kann, sollte immer ein Riegel zuhause sein.

Fazit: Also Daumen hoch, höher, am höchsten: 9 von 10 Sternen!

Backen mit Form

backen_mit_Form

Ein ganzes Blech backen ist für uns zu zweit einfach zu viel, dann backe ich gerne nur ein halbes Blech. Damit dieses mir nicht auseinanderläuft und ich schöne Rechtecke backen kann, verwende ich einen Backrahmen (GEFU).

Tipps zum Backen mit Backrahmen:

– Den Backrahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

– Den Rahmen entweder mit Backpapier auslegen oder mit etwas veganer Butter betreichen. So lässt er sich hinerher leichter reinigen.

– Verwende keinen zu flüssigen Teig, damit er nicht aus dem Backrahmen heraus läuft.

– Verstellbare Backrahmen sind anpassbar und eignen sich somit für verschiedene Größen.

Rezepte mit Backrahmen:

Marzipanstreusel mit Kirschen

Exotische Wirbelkuchen vom Blech

Rote Bette & Melasse Brownies

Kürbis- Apfelblechkuchen mit Streuseln

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und ausprobieren!

Wie veganisiere ich das Zähneputzen?

Vegan Zähnepputzen

Hach ist das schön, dass so viele Menschen der Erde etwas zurück geben wollen. Und so kann ich nicht anders wenn ich von Projekten wie „Hydrophil“ höre: ich muss die Idee weiter verbreiten. Denn für mich gehört zum veganen Gedanken auch die Rücksicht auf meine Umwelt in jeder Form von Nachhaltigkeit, die ich im Alltag unterbringen kann. Das ist für den einen etwas mehr, für den anderen etwas weniger.

Die heutige Fragestellung: Wie veganisiere ich das Zähneputzen?

Und ich hab zwei ganz phantastische Ideen für euch! Ganz begeisteret bin ich vom Hamburger Jungunternehmen Hydrophil. Die Jungs machen Produkte mit dem Anspruch wasserneutraler Herstellung. Mehr dazu könnt ihr hier finden. Die hübschen Handzahnbürsten sind aus Bambus und vollständig kompostierbar. Na endlich mal eine brauchbare Idee 🙂

Passend zur Zahnbürste finde ich endlich Gelegenheit euch meine Lieblingszahnpasta vorzustellen. Sante stellt eine natürlich schmeckende Zahnpasta mit Vitamin B12 her. Ganz prima, jetzt nehme ich die Vitamine schon beim Zähneputzen zu mir! Einfach mal beim nächsten Einkauf im Bioladen nachsehen.

Daumen hoch für die Bambus-Zahnbürste und die B12-Zahnpasta. Mehr davon!

 

Ecover recycelt Meerplastik

Ecover Gechirrspülmittel

Ich war sofort begeistert als ich von dem neuen Ocean Plastic Geschirrspülmittel von Ecover erfuhr. Zusammen mit der Organisation „Waste Free Oceans“ (WFO) sammelt Ecover Plastikmüll aus den Weltmeeren auf und recycelt diesen zu Designverpackungen ihres neuen Geschirrspülmittels.

Die hübschen Fläschchen bestehen zu 100% aus recyceltem Kunststoff mit 10% Ocean Plastic Anteil. Dafür wurden 10 Tonnen Plastikmüll gesammelt und 1 Tonne verarbeitet.

Ja und waschen kann man mit dem Spülmittel auch noch prima. Es ist ergiebig, nicht schmierig und duftet gut. Sonst bringe ich Freunden Blumen oder mal ne Flasche ein mit. Aber bei diesen Design-Flaschen mit Eco-Faktor gibt’s für die Gastgeber auch mal Geschirrspülmittel 🙂

Ich kann nur sagen SUPER! Ich hoffe der Ocean Plastic Anteil steigt noch weiter und viele Andere Unternehmen nehmen sich daran ein Beispiel. Wird Zeit, dass die Welt mal wieder sauber wird!

FAZIT: Von mir gibt’s auf jeden Fall volle 10 Sterne!

Vegan und glutenfrei frühstücken

SONY DSCDer Start in den Tag ist für mich die wichtigste Mahlzeit. Mit einem knurrenden Magen wache ich auf un dann die Leckereien zum Frühstück kaum abwarten. Lange Zeit habe ich mich nicht recht an glutenfreie Zutaten herangetraut. Nun probiere ich immer mer aus und muss feststellen, dass mein Körper sehr zufrieden ist mit ab und an einem glutenfreien Gericht.

Heute möchte ich euch das leckere glutenfreie Baguette und die SUPER leckeren Fair-to-go Säfte von Voelkel vorstellen. Das Baguette lässt sich ganz einfach aufbacken und schmeckt mit Alsan und Marmelade oder Nussauftstrichen ganz wunderbar. Am besten noch warm aus dem Ofen genießen.

Voelkel_fairtotgo

Die Fair-to-go Säfte gibt es in den tollen Sorten: Traube-Granatapfel, Orange-Mango-Maracuja, Traube-Ananas-Kokos, Gemüse, Karotte-Mango und Traube-Guave-Aloe. Liebend gerne würde ich euch eine Sorte ans Herz legen. Aber ich kann einfach nicht. Denn es schmecken einfach ALLE Säfte traumhaft lecker. Wem sie zu süß sind, kann sie an heißen Sommertagen mit Mineralwasser und Eiswürfeln servieren. Oder ein paar Melisseblätter hinein und ihr habt einen super Cocktail 🙂

Im Schokohimmel

Naturata SchokoladeJa ich habe schon häufiger schwärmend von Schokolade berichtet und jedes Mal meine ich meine Lieblingsschokolade gefunden zu haben. Aber DAS ist sie :-). Wer immer auf Milchschokolade mit ganzen Mandeln stand findet hier den veganen Liebling: von Naturata gibt’s ganz neu die Sorte „Ganze Mandel“. Hui wie lecker! Ich stehe einfach auf süße Reiismilchschokolade mit Nüssen.

+ endlich eine vegane Milchschokolade mit ganzen Mandeln

+ die Mandeln sind fein geröstet und geben ein herrliches Aroma ab

+ die Schokolade ist schön knackig und hate einen hervorragenden Schmelz

Fazit: 10 von 10 Sternen! Ganz großes Lob an Naturata. Und wer nix Süßes mag ist selber Schuld 😉

Psst… jetzt gibts auch die neuen Sorten „Spécial pur“ und „Straciatella Kirsch“. Einfach himmlisch!

Lufterfrischer mit Wohlfühlfaktor

Wellemnts_LavenderWir sind kürzlich umgezogen und für unser neues Bad hatte ich mir extra den Lufterfrischer „Lavender“ von Wellments aufgespart. Ich war ganz gespannt darauf wie er wohl riecht und hatte auf natürliche und angenehm duftende Frische im ganzen Bad gehofft. Und ich wurde nicht enttäuscht! Wo andere Raumdüfte mit künstlichen Düften penetrant riechen, ist Wellments sehr angenehmen, natürlich und nicht aufdringlich. Ich mag die Note Lavendel sehr gerne, könnte mir aber fürs nächste Mal auch „Wild Orchid“ oder „Lemongras“ vorstellen.

+ ein angenehmer und erfrischender Raumduft

+ ausschließlich natürliche Inhaltststoffe aauf pflanzlicher Basis

+ die Intensität des Duftes ist durch die Stäbchenzahl regulierbar

– der Raumduft hält ca. 6 Wochen

Fazit: 9 von 10 Sternen.

Wellments bietet Lufterfrischer mit Wohlfühlfaktor für jeden Geschmack. Ich kaufe gerne wieder!

Immer dabei – Spring 2014

Tascheninhalt_Spring2014Wenn Frau aus dem Haus geht möchte sie frisch aussehen und sich auch so fühlen. Für müde Zeiten haben ich immer ein paar kleine Auffrischer in meiner Handtasche. Diesen Frühling zählt Natürlichkeit.

Das sind meine Lieblinge für Spring 2014:

Babyweiche Haut macht die Tagespflege von evolve, erhältlich über www.boutique-vegan.com

Müde Tage zaubere ich einfach weg mit dem Concealer von Mac, erhältlich über www.douglas.de

Zum Auffrischen der Wangen ein wenig Rouge Puder von Body Shop, erhältlich über www.bodyshop.de

Ganz leicht aufzutragen mit dem Puderpinsel von Benecos, erhältlich über www.benecos.de

Der zarte Frühlingslook wird abgerundet mit dem Kirsch-lip balm von Hurraw, erhältlich über www.boutique-vegan.com

Ich wünsche euch einen schönen Frühling und sonnige Tage!

Törtchen verzaubern mit den neuen Flexformen

Pearls CupcakeWie ihr auf Veganpassion sehen könnt, liebe ich Torten und aufwändige Dekors. Ob große Torten, Cupcakes oder Petit Fours: Zuckerdekor ist ein absolutes Highlight!

SONY DSC

In der Regel werden Zuckerdekors individuell gefertigt und benötigen sehr viel Zeit. Mit den neuen Flexformen von Silikomart zaubert ihr im Handumdrehen wunderschöne Designs. Die unten gezeigte Form nennt sich Fantasy und bietet viele verschiedene Formen in diversen Größen. So ist für jede Gelegnheit etwas dabei und ihr könnt euch fantasievoll austoben! Bestellbar sind die süßen Teile über Silikomart oder mein-cupcake.de.

sugarflex_silikomart

fantasy_silikomart

Und so geht’s: Einfach etwas Blütenpaste in die Silikonform drücken. Überschüssige Blütenpaste mit einem Messer entfernen und 2-3 Minuten antrocknen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und zum Trocknen auf eine Schaumstoffunterlage legen. Einmal getrocknet kann das Dekorelement mit Lebensmittelfarben bemalt und bepudert werden. TIPP: Verwendet eingefärbte Blütenpaste, so ist die Farbgebung noch intensiver.

Fazit: Ich gebe den schönen Formen 9 von 10  Sternen. Zwar sind sie nicht so individuell wie selbst gefertigte Designs, aber für unter 26€ bekommt ihr hier eine schöne Auswahl kreativer Formen. Und mit den beeindruckenden Auflegern verzaubert ihr Gebäck und Gäste 😉

Schlemmer-Schokoriegel von Vivani

Vivani Shop

Oh mein Gott, ich kann nicht aufhören zu schwärmen. Neu entdeckt habe ich die kleinen Schokoriegel von Vivani. Die Reismilchschokolade kommt als 35g Riegel in vielen leckeren Variationen und man muss alle einmal probiert haben! Von herb bis süß, von Nougat bis  Crisp und Frucht, wirklich unglaublich. Als absoluter Schokoladen-Liebhaber könnte ich mich in das ganze Sortiment setzen 🙂 Endlich eine Schokolade, die mit Kuhmilch-Riegeln geschmacklich mithalten kann. Danke Vivani!

Vivani Schokoriegel

Mein absoluten Favoriten:

– White Nougat Crisp (mitte): sehr süß und sündhaft lecker!

– Mandel Orange Reismilchschokolade (links): toll im Geschmack

– Dark Nougat Croccante (rechts): das Crisp ist wunderbar und die Schokolade ist nicht zu süß

Die kleinen Schlemmerriegel bekommt ihr online unter: www.bioschokolade.de oder in eigentlich fast jedem Bioladen.

Pluspunkte:

– super Geschmack und Konsistenz

– viele Varianten, so ist für jeden etwas dabei

– mit 99 cent für einen 35g Riegel ist diese Schokolade deutlich günstiger als viele anderen

Noch ausbaufähig:

– ich würde mir als Süßungsmittel Resissirup, Agavendicksaft oder Kokosblütennektar wünschen, hier wird Rohrohrzucker verwendet

– die Verpackung ist mit Alufolie und kaschiertem Papier nicht besonders umweltfreundlich. Wie wäre es mit kompostierbarer Folie?

Fazit: 9 von 10 Sternen

Weinverkostung, ja vegan!

Rapunzel Weine Vegane Weine und Spirituosen sind nicht immer einfach zu bekommen. Oft werde Innereien für die Klärung verwendet oder Eiklar beigemischt. Unser Bioladen war so freundlich für mich bei seinen Lieferanten anzufragen welche Weine vegan sind. Denn ich verwende gerne Rotwein (am liebsten Merlot) für meine Bolognese und mische gerne Weißwein in helle Sahnesaucen. Bei der Nachfrage ergaben sich drei wundervolle Weine von Rapunzel, die ich euch nicht vorenthalten möchte: Montepulciano, Merlot und Chardonnay aus Italien.

Anschließend habe ich natürlich bei Rapunzel direkt angefragt und bekam eine schöne Liste veganer Weine.

Vegane Weine von RapunzelGanz toll, so können wir ohne Reue genießen – und Schlemmen!

Mit Müsli in den Tag

Sportlerbrei RapunzelDas neue Jahr ist angebrochen und mit ihm lauter gute Vorsätze. Spitzenreiter sind auch für 2014 eine gesunde Ernährung und konsequenter Sport. Doch dafür muss man morgens erst einmal aus den Federn kommen ;-) Ein Smoothie als Starter in den Tag ist natürlich unschlagbar. Ein Glas warmes Wasser direkt nach dem Aufstehen soll den Kreislauf in Schwung bringen und der morgendliche Frühsport weckt auch zu unmöglichen Zeiten die Lebenssgeister.

Wem morgens nicht so viel Zeit bleibt und wer seinem Körper dennoch etwas Gutes tun möchte, schlage ich das klassische Müsli vor. Mit frischem Obst und Körnern lässt es sich beliebig variieren und so wird einem mit dem morgendlichen Schüsselchen niemals langweilig. Heute möchte ich ein paar Produkte vorstellen, die ich gerne meinem Müsli beifüge um wichtige Fettsäusen, Mineralien und Eiweiße aufzunehmen.

Die klassischen Leinsamen (hier von Alnatura, erhältlich auch im dm) sind wirklich lecker und lassen sich neben dem Müsli auch in diversem Gebäck verarbeiten. Neben Ballaststoffen und Eiweißen enthalten Leinsamen die wertvollen Omega 3 -Fettsäuren (Linolensäure. Mit einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr tragen Leinsamen zur guten Verdauung bei und beugen verschiedenen Krebarten vor. Da die essentiellen Fettsäuren nur mit ausgiebigem Kauen vom Körper aufgenommen werden können, kann man die Samen portionsweise im Mörsser zerkleinern oder auf die geschrotete Variante zurückgreifen.

Alternativ zu den Leinsamen in Körnerform kann ein Esslöffel Leinöl ins Müsli gegeben werden. Es verleiht ihm eine nussige Note. Noch lieber verwende ich das Omega 3-6-9 Öl von Rapunzel. Es besteht aus Leinöl, Hanf- und Kürbiskernöl und liefert damit wichtige Vitalbausteine für den Stoffwechsel.

Für die Sportler unter uns ist schon beim Frühstück die Zufuhr von Kohlenhydraten mit unterschiedlichen Zugriffszeiten, ein hoher Proteingehalt sowie reichlich Mineralstoffe und Spurenelemente wichtig. Besonders lecker finde ich den Sportlerbrei. Mit Süßlupinen, Amaranth und Soja sind die proteinreichen Flocken eine prima Zugabe zum Frühstück. Sie können aber laut Packungsanleitung auch aufgekocht werden.

Ich wünsche euch einen gesunden Start ins Jahr 2014!